Der Mitarbeiterkreis (kurz: MAK) ist das Gremium der ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und Jugendleiter in der Gemeinde Kapernaum-Bethanien. Der MAK organisiert das ganze Jahr über zahlreiche Aktionen für Kinder und Jugendliche. Er bietet die beste Möglichkeit sich auch nach der Konfirmation aktiv im Kirchenleben zu beteiligen und die eigenen Fähigkeiten, Meinungen und Interessen in der Gemeinde einzubringen.

Der Mitarbeiterkreis

Die Ehrenamtlichen Jugendleiter*innen treffen sich monatlich im Gemeindesaal der Kapernaumkirche und besprechen vergangene, anstehende und neue Projekte. Jeder kann mitmachen! Gerade für Neu-Konfirmierte ist es eine ideale Gelegenheit sich nach dem Konfi-Kurs weiterhin aktiv im Gemeindeleben einzubringen. Aktuell zählt der MAK in Kapernaum über 30 aktive Mitglieder zwischen 14 und 20 Jahren. Wir freuen uns aber weiterhin trotzdem über jedes neue Gesicht!

Vorsitz:

Der MAK wählt jährlich einen neuen Vorstand. Gewählt werden ein erster und ein stellvertretender Vorsitz.

1. Vorsitzende: Merle Staeves
2. Vorsitzende: Clara-Marie Gramann

Aktionen:

Leitung des Konfirmanden-Kurses (spezielle Kleingruppe an Jugendleitern), der Kindersommerfreizeit, liturgische Osternacht, Kinderbibeltag, Kinder-Lesenacht, MAK-Wochenende, Kindergruppe, und vielem mehr…

Kontakt:

Wenn Du auch beim MAK mitmachen möchtest oder sonstige Fragen zum Thema Jugendarbeit hast, kontaktiere uns gerne per Mail: merle@staeves.de.

JUGENDFREIZEIT LIGNANAO- nur für Konfirmand*Innen

Am am 6. Juni 22 starten wir nach Italien. Sommer, Sonne und Strand erwarten uns.
Hier gehts zum Flyer [PDF]

ZELTLAGER KÖNIGSDORF „Steinzeit“

Wir starten am 12. Juni 22 nach Königsdorf. 

Weitere Infos und auch eine Packliste gibt es auf der Seite der Evangelischen Jungend München.

Hier gehts zum Flyer [PDF]

Lesenacht in der Kapernaumkirche  „Alles steht Kopf“

Magst Du mitmachen? Und vielleicht kommen Wut, Angst, Freude, Ekel und Kummer auch vorbei….

Anmeldung bei unserer Jugendreferentin Fanny Schnerrer unter fanny.schnerrer@elkb.de

Hier gehts zum Flyer [PDF].